Pflegeversicherung

Wer den Alltag wegen Krankheit oder Behinderung nicht alleine bewältigen kann, ist auf Hilfe angewiesen und damit pflegebedürftig. Eine private Pflegeversicherung erbringt Geld- oder Sachleistungen, um die erforderliche Pflege zu gewährleisten.

Pflegeversicherung

2009 gab es in der gesetzlichen Pflegeversicherung rund 2,3 Millionen Leistungsempfänger. Mit der steigenden Lebenserwartung erhöht sich auch die Zahl der Menschen, die gepflegt werden müssen. Häufigste Ursachen für einen Pflegefall sind – neben „normalem“ altersbedingten Kräfteverfall – Schlaganfall, Herzinfarkt und Krebserkrankungen.

Nach aktuellen Studien ist heute jede achte Frau mehr als 10 Jahre pflegebedürftig. Bei den Männern trifft dieses Schicksal immerhin jeden Zehnten.

Das Statistische Bundesamt hat hochgerechnet: in den nächsten 20 Jahren wird der Anteil der Pflegebedürftigen um über 50% steigen, bis 2050 wird er sich sogar fast verdreifachen.

Per Gesetz sind die Nachkommen oder nächsten Verwandten dazu verpflichtet, finanziell für ihre pflegebedürftigen Angehörigen aufzukommen (§1601 BGB).

Es ergeben sich je nach Pflegegrad große Versorgungslücken zwischen Kosten und Leistungen, die oft vollständig zu schließen sind. Eine Unterbringung in einem kostengünstigen Pflegeheim oder die Kosteneinsparung bei dem häuslichen Pflegedienst sind für die Versicherten oftmals eine unschöne Alternative.

Für alle, die sich selbst und ihre Angehörigen vor den finanziellen Folgen im Pflegefall schützen möchten, gibt es verschiedene Möglichkeiten der Vorsorge.

Die am häufigsten am Markt vorkommenden Varianten sind die Pflegerente und das Pflegetagegeld. Beide können zwar vor den finanziellen Folgen schützen, sind aber sowohl in der Leistungsart als auch in der Kalkulation grundverschieden.

Erstinformation

Die Vorsorge-Experten GmbH

Eisenschmiedweg 6 • 82398 Polling

Tel: 0881 / 399 099 09 • Fax: 0881 / 399 099 08

info@vorsorge-experten.de

http://www.vorsorge-experten.de

Erst-/Statusinformation

gemäß § 15 der Verordnung über die Versicherungsvermittlung und -beratung

von

Die Vorsorge-Experten GmbH

Eisenschmiedweg 6 , 82398 Polling

Telefon: 0881 / 399 099 09 (tel:+4988139909909)

Fax: 0881 / 399 099 08

Internet: www.vorsorge-experten.de (http://www.vorsorge-experten.de)

E-Mail: info@vorsorge-experten.de (mailto:info@vorsorge-experten.de)

Geschäftsführer: Herr Michael Wörner

Handelsregisternummer: HRB 204006, Die Vorsorge-Experten GmbH

Zuständige Registrierungsbehörde nach § 34c GewO

IHK für München und Oberbayern

Max-Joseph-Straße 2

80333 München

www.ihk-muenchen.de

Tätig als Darlehensvermittler mit Erlaubnispflicht nach § 34c GewO

Zuständige Registrierungsbehörde nach § 34d GewO

IHK für München und Oberbayern

Max-Joseph-Straße 2

80333 München

www.ihk-muenchen.de

Tätig als Versicherungsmakler mit Erlaubnispflicht nach § 34d GewO

Registrierungsnummer: D-LM4V-RYDNH-67

Die Eintragung kann bei der folgenden Registerstelle überprüft werden:

Deutscher Industrie- und Handelskammertag (DIHK) e.V.

Breite Straße 29

10178 Berlin

Telefon: 0180 6005850 (Festnetzpreis 0,20 €/Anruf; Mobilfunkpreise maximal 0,60/Anruf)

Internetseite: www.vermittlerregister.info

Zuständige Registrierungsbehörde nach § 34f GewO

IHK für München und Oberbayern

Max-Joseph-Straße 2

80333 München

www.ihk-muenchen.de

Tätig als Finanzanlagenvermittler mit Erlaubnispflicht nach § 34f GewO

Registrierungsnummer: D-F-155-WJXS-30

Die Eintragung kann bei der folgenden Registerstelle überprüft werden:

Deutscher Industrie- und Handelskammertag (DIHK) e.V.

Breite Straße 29

10178 Berlin

Telefon: 0180 6005850 (Festnetzpreis 0,20 €/Anruf; Mobilfunkpreise maximal 0,60/Anruf)

Internetseite: www.vermittlerregister.info

Zuständige Registrierungsbehörde nach § 34i GewO

IHK für München und Oberbayern

Max-Joseph-Straße 2

80333 München

www.ihk-muenchen.de

Tätig als Immobiliendarlehensvermittler mit Erlaubnispflicht nach § 34i GewO

Registrierungsnummer: D-W-155-JLNA-01

Die Eintragung kann bei der folgenden Registerstelle überprüft werden:

Deutscher Industrie- und Handelskammertag (DIHK) e.V.

Breite Straße 29

10178 Berlin

Telefon: 0180 6005850 (Festnetzpreis 0,20 €/Anruf; Mobilfunkpreise maximal 0,60/Anruf)

Internetseite: www.vermittlerregister.info

Schlichtungsstellen

Gemäß § 36 VSBG und § 17 Abs. 4 VersVermV teilen wir mit, dass wir verpflichtet und bereit sind an einem Streitbeilegungsverfahren

teilzunehmen. Folgende Schlichtungsstellen können angerufen werden:

Versicherungsombudsmann e.V.

Postfach 08 06 32, 10006 Berlin

www.versicherungsombudsmann.de (http://www.versicherungsombudsmann.de)

Ombudsmann Private Kranken- und Pflegeversicherung

Postfach 06 02 22, 10052 Berlin

www.pkv-ombudsmann.de (http://www.pkv-ombudsmann.de)

Europäische Kommission

Online-Streitbeilegungsplattform (OS-Plattform)

http://ec.europa.eu/consumers/odr (http://ec.europa.eu/consumers/odr)

Beschwerden

Beschwerden sind in Textform an die Geschäftsleitung zu richten und werden unverzüglich bearbeitet.

Berufsrechtliche Regelungen sind insbesondere:

§ 34 d Gewerbeordnung

§§ 59 - 68 VVG

VersVermV

Die berufsrechtlichen Regelungen können über die vom Bundesministerium der Justiz und von der juris GmbH betriebenen Homepage www.

gesetze-im-internet.de (http://www.gesetze-im-internet.de) eingesehen und abgerufen werden.

Beratung

Unsere Tätigkeit beinhaltet auch Beratung.

Art und Quelle der Vergütung

Die Vergütung unserer Tätigkeit erfolgt als:

in der Versicherungsprämie enthaltene Courtage, die vom jeweiligen Versicherungsunternehmen ausgezahlt wird oder als

konkret vereinbarte Zahlung durch den Kunden oder als

Kombination aus beidem.

Dies ist abhängig von den Wünschen und Bedürfnissen des Kunden und den Versicherungsprodukten, welche eventuell vermittelt werden.